Koga Cup Wermelskirchen

Der JC- Mifune fuhr mit 11 Judokas zum Koga Cup nach Wermelskirchen und kam mit 3x Gold 3x Silber und 4x Bronze wieder nach Hause!

In der Gruppe U10:

Per Konrads (27,3kg): Per hatte drei Gegner. Obwohl Per den ersten Kampf gewonnen hat und zwei verloren hatte holte er Bronze.

Christoph Werth (-30,9kg): Er siegte seinen ersten Kampf mit Wazaari, der zweite eine knappe Niederlage. Belohnt wurde er mit Silber.

Johannes Mörike (-34,2kg): Bei ihm hatten die Gegner keine Chance, denn alle Kämpfe gewann Johannes mit Wazaari und Ippon, das war Johannes sein erster großer Erfolg. Er holte Gold!

In der Altersklasse U13:

Alexander Finke (-37,9kg): Alex war nach langer Krankheit wieder am Start. Die ersten zwei Kämpfe verlor er leider, aber im Kampf um den 3 Platz, konnte er eine Wertung holen und sicherte sich Bronze.

Marc Wagenrad (-47kg): Marc hatte auch drei Gegner. Die ersten zwei Kämpfe gewann er mit Wertung Ippon, aber verlor den Kampf um Platz eins. Er erkämpfte ein super Silber.

Maik Wosmiller (-41,5kg): Für Maik war es wieder ein super Turnier, den seine 3 Gegner hatten bei ihn keine Chance. Maik konnte alle drei Kämpfe mit Ippon vorzeitig beenden. Er holte Gold.

Die Altersgruppe U15:

Leon Fischer (-33kg): Leon hatte keine Gegner. So beschloss der Trainer Leon bis 37kg kämpfen zu lassen. Die Gegner waren zu stark für Leon, aber er konnte dennoch Platz 3 holen.

Daniel Wosmiller (-50kg): Für Daniel war es das erste Judoturnier. Den ersten konnte Daniel für sich entscheiden, aber der zweite Gegner war zu erfahren. Dennoch holte er Silber!

Jemy Günther (-40kg): Bei Jemy hatte keiner eine Chance. Jemy erkämpfte sich alle drei Kämpfe mit der höchsten Wertung Ippon. Gold!

U18:

Imke Czersinsky (-70kg): Ihre Gegner kannte Imke sehr gut, und wusste das es schwer wird. So musste Imke zwei Niederlagen einstecken. Erfahrung zählt. Dennoch Bronze.

Die Betreuer waren überglücklich über so viel Medaillen!